Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00798dd/wp-content/plugins/timezone.php on line 153

Strict Standards: Only variables should be passed by reference in /www/htdocs/w00798dd/wp-includes/gettext.php on line 66

Strict Standards: Only variables should be passed by reference in /www/htdocs/w00798dd/wp-includes/gettext.php on line 66

Strict Standards: Only variables should be passed by reference in /www/htdocs/w00798dd/wp-includes/gettext.php on line 66

Strict Standards: Only variables should be passed by reference in /www/htdocs/w00798dd/wp-includes/gettext.php on line 66

Strict Standards: Only variables should be passed by reference in /www/htdocs/w00798dd/wp-includes/gettext.php on line 66
RockBlog » Blog Archiv » Jenson und Peilomat - Zwei vielversprechende Debüts!

Jenson und Peilomat - Zwei vielversprechende Debüts!


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00798dd/wp-includes/functions-formatting.php on line 76

Zwei deutsche Nachwuchsband veröffentlichten vor kurzem jeweils vielversprechende Single-Debüts. Bei beiden Bands soll dies ein Vorgeschmack für das erste Album sein!

Die eine Band ist Jenson aus München, deren Debüt “Wir werden…” gerade frisch auf Platz 88 der deutschen Charts eingestiegen ist. Der Song ist vielen Käufern und Bald-Käufern vorallem dadurch bekannt, dass er auf Sat.1 in den DFB-Ligapokal-Trailern im Hintergrund lief.
Jenson stehen für puren, deutschsprachigen Rock. Das Gefühl vermitteln auch die beiden Songs die auf der 2-Track-Single enthalten sind. Der Namensgeber rockt gewaltig und ist definitiv ein absoluter Live-Song. Ob Jenson mit ”Wir werden…” die Welt verändern werden bleibt (leider) fraglich, aber mit dem Song werden sie definitiv noch einige Städte zum Leuchten bringen, wie es im Text angekündigt ist. Auch das Video zum Song kann sich sehen lassen. Ich könnte es jetzt beschreiben, aber schaut es euch doch einfach selber an (der Link steht unter diesem Absatz).
Als B-Seite ist der Song “Allein” enthalten und der rockt fast noch mehr als Track Nummer 1. Nach einem ruhigeren Beginn wird man mit Sicherheit nicht alleine losrocken wenn der Refrain auf einem Jenson-Konzert erklingt. Wer diese beiden Songs nicht kennt hat jedenfalls was verpasst. Das Album “Grossstadtschmutz” soll übrigens auch demnächst erscheinen!

Rock Jenson Rock - Die Homepage der Band
Wir werden… - Das Video zur Single
Wir werden… - Direkt bei Amazon bestellen

Die andere Band - Peilomat - veröffentlichte ihre Debüt-Single “Grossstadtkinder” bereits am 1. Juni diesen Jahres. Die Single enthält neben einer Live-Version des namensgebenden Songs die beiden B-Seiten “Alles wird gut” und “Lotta”.
“Grossstadtkinder” hat Ohrwurm-Charakter und spätesten beim 3. hören wird man den inneren Drang verspüren mitzusingen. Trotzdem ist der Song kein reiner Radio-Song sondern hat auch das Zeug zu einem Live-Spektakel wie die Live-Version beweist.
Der B-Seiten-Teil wird mit dem sehr poppigen Song “Alles wird gut” eingeleitet, der zwar im Vergleich zu den anderen beiden Songs leicht abfällt, aber sich trotzdem nicht verstecken muss. Dann folgt allerdings mit “Lotta” ein Kracher! Wenn man nach den ersten beiden Songs noch zweifelt, dass Peilomat einen live wegbläst, wie es auf der Homepage angekündigt ist, ist man sich nach diesem Song sicher, dass sie das wirklich tun (auch wenn der Text eher vom wegspülen, als vom wegblasen handelt). “Lotta” ist einfach eine genialer Rock-Song der das Prädikat B-Seite definitiv nicht verdient hat. Dieser Song ist groß! Er wird hoffentlich auf der kommenden Grossstadtkinder-Tour gespielt - es wäre eine Schande wenn nicht!
Am 19.9. wird die Tour übrigens im Hamburger knust Station machen - das sollte man sich nicht entgehen lassen! Und zum Schluss ganz schnell noch zwei Bitten an Peilomat: 1. beeilt euch mit der Veröffentlichung eures Albums, 2. spielt nie wieder als Support von Tokio Hotel. Danke!

Peilomat - Die peilomatenhafte Homepage
Grossstadtkinder - Bei Amazon kaufen

Kommentarfunktion ist deaktiviert